• Anmeldung und Aufnahmegespräch
    in der Regel am Tag nach Aschermittwoch von 8 – 10 Uhr.
    Die Kinder sollen zur Anmeldung mitgebracht werden.
  • Die Einladung zum Elterninfoabend erfolgt schriftlich.
    An diesem Abend erfahren die Eltern alles Wichtige zum Kindergartenbeginn
  • Sie erhalten eine Informationsmappe mit Formularen zum Ausfüllen und zur Information
  • An festgelegten Schnuppertagen kurz vor den Ferien dürfen die neuen Kinder
    einen Tag mit oder ohne Begleitperson in ihrer Gruppe verbringen.
  • Erster Tag, Eingewöhnungsphase:
    In den ersten Wochen werden die Kinder behutsam an den Kindergartenablauf
    gewöhnt. Rituale und ein fester Tagesablauf helfen uns dabei.
  • Besonderheiten bei den Krippenkindern:
    Die Eingewöhnung bei den Krippenkindern gestaltet sich individuell
    und kann sich über einen längeren Zeitraum ziehen.