Die Vision vom eigenen Kindergarten

1993/1994 Kindergartenbau
Im Mai 1993 beschloss der damalige Gemeinderat Neufraunhofens um Bürgermeister Gottfried Rampl den Bau eines zweigruppigen Kindergartens. Baubeginn war im September 1993, im März 1994 wurde das Richtfest gefeiert. 39 neu angemeldete Kinder konnten im September 1994 im gerade fertig gestellten Kindergarten ihren ersten Tag verbringen. In den Jahren danach waren erfreulicherweise immer genügend Kinder da, um die Gruppen zu besetzen bzw. Kapazität und Nachfrage hielten sich die Waage. Ab 2007 zeichnete sich jedoch ab, dass die bestehenden Plätze für die nächsten Jahre nicht ausreichen würden. So beschloss man, den Kindergarten um eine Krippengruppe zu erweitern.

2008 Erweiterung um Krippengruppe
Im Januar 2008 lief die Planung für einen Erweiterungsbau an. Nach rekordverdächtiger 4-monatiger Bau- und Umbauzeit von Ende April bis Anfang September 2008 konnten die neuen Räume von den jüngsten Kindern der Gemeinde in Beschlag genommen werden. Seitdem fühlen sich in der Krippengruppe bis zu 12 Kinder im Alter von 1 – 3 Jahren wohl, in jeder der zwei Gruppen des Kindergartens freuen sich bis zu 23 Kinder über eine behagliche Atmosphäre.